Partnerschule

Unsere Partnerschule im Mathare Slum in Nairobi

 

2008 nach dem Ende von gewalttätigen Unruhen in ganz Kenia hat eine Handvoll Eltern rund um Schuleiter Godfrey Wafula-Kisha mitten im Slum von Nairobi eine Schule gegründet, um ihren Kindern Zugang zu elementarer Bildung zu ermöglichen. Schule ist in Kenia zwar offiziell Sache des Staates, der Schulbesuch scheitert für viele Kinder aber an so einfachen Dingen, wie dass kein Geld da ist, um die Schuluniform zu bezahlen. Diese Lücke wurde durch das St. Michael Educational Centre für ein paar Hundert Kinder geschlossen. Die Schule ist anerkannt und darf nach der 8. Kasse die staatlichen Prüfungen abnehmen, die das Sprungbrett für eine Berufs- oder Oberschule sind.

St. Michael ist eine Ganztagesschule und bietet Kindern ab 3 Jahren nicht nur klassische Schulbildung sondern auch Theater, Sport, Musik sowie Unterweisung in Gartenbau und Kleintierhaltung. Und was besonders wichtig ist, jedes Kind erhält eine einfache Mahlzeit, die in der schuleigenen Küche unter Mithilfe der älteren Kinder zubereitet wird. Für viele Kinder ist das die einzige Mahlzeit am Tag.

Kurz nach der Schulgründung im Sommer 2008 kam Frau Geitz zusammen mit ihren Töchtern zufällig dort vorbei und wurde zu einer Besichtigung eingeladen. Erste lose Kontakte wurden geknüpft, die sich im Lauf der Jahre zu einer Partnerschaft entwickelt haben, die von der SMV rege gepflegt wird. Ein Teil der Einnahmen aus dem Sponsorenlauf und vom Weihnachtsmarkt werden für dringend nötige Investitionen eingesetzt und jedes Jahr erhalten 2 Kinder ein Stipendium entweder für den Besuch eines Gymnasiums oder für eine Berufsausbildung. Zusammen mit erfahrenen und finanzkräftigen Partnern (Synesius in der Schweiz, Tukolere Wamu in Gallenweiler und Jugend Hilft) haben wir schon viel erreicht und das Lernumfeld für die Kinder maßgeblich verbessert.

 

http://www.projekt-synesius.ch

https://www.tukolere-wamu.de

www.children.de/was-wir-tun/jugend-hilft

 

Dorle Geitz

14.02.2017

Fremde Welt

Schülerinnen des Kreisgymnasiums Bad Krozingen besuchen die Partnerschule in den Slums von Nairobi   In den Pfingstferien hatten Anne Walcher und Miena Heckle, zwei Schülerinnen des Kreisgymnasiums Bad Krozingen, die …

weiterlesen