Klassen-, Profil- & Studienfahrt

gelebte Gemeinschaft am Kreisgymnasium Bad Krozingen

Mit der Bildung junger Menschen ist nicht nur Wissensvermittlung, sondern auch Erziehung verbunden. Hier ergänzen sich Schule und Elternhaus.

Im Unterricht werden die Jugendlichen befähigt, einfache Inhalte zu lernen, selbständig Gesetzmäßigkeiten zu erkennen, komplexe Zusammenhänge herzustellen und Wichtiges von Unwichtigem zu unterscheiden.

Im außerunterrichtlichen Bereich der Schule werden Rücksichtnahme, Verantwortungsbereitschaft, Selbständigkeit sowie Bereitschaft zum Engagement vermittelt. So wird die Schule ihrem Erziehungsauftrag gerecht, ohne dabei in den Verantwortungsbereich der Eltern einzugreifen.

 

  • Am Kreisgymnasium Bad Krozingen fahren die Schülerinnen und Schüler gleich zu Beginn der Klasse 5 für 2 Tage in eine Jugendherberge unter dem Motto „Soziales Miteinander“ – bei den momentanen Jugendherbergspreisen belaufen sich die Kosten auf ca. 40,- €.
  • In Klasse 6 steht ticket2nature auf dem Programm. Hier kooperiert das Kreisgymnasium mit der Sporthochschule Köln. Die Schüler lernen an fünf Tagen das korrekte Verhalten beim Sporttreiben in der Natur. Die Kosten für die Sommervariante ist durch die Unterstützung der Sporthochschule Köln auf 190,- € pro Kind begrenzt. Für die Wintervariante muss man ca. 100,- € mehr einkalkulieren.
  • In den Klassen 9 oder 10 unternehmen die naturwissenschaftlichen Klassen eine max. 5-tägige Fahrt mit naturwissenschaftlichem Inhalt – die Kosten belaufen sich auf ca. 300,- €. Die Sprachklassen können an einem Schüleraustausch mit Amerika oder auch Spanien teilnehmen.
  • In der Kursstufe 1 wird für max. 450.-€ eine Studienfahrt organisiert.
  • In den Kursstufen 1 und 2 sind Exkursionen laut Bildungsplan möglich.

Alle Schullandheimaufenthalte, Klassen- und Studienfahrten werden in der Planungsphase mit den Erziehungsberechtigten abgesprochen.