Elternbrief zur Schulschließung

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

ich möchte Sie gerne regelmäßig über die neusten Entwicklungen auf dem Laufenden halten. Dazu werden wir über Moodle, den Elternbeirat, die Elternvertreter und über die Homepage immer wieder Informationen veröffentlichen.

Die Schulleitung des KGBK wünscht der gesamten Schulgemeinschaft alles erdenklich Gute! Gemeinsam werden wir diese Krise gut meistern. Passen Sie gut auf sich auf!

Aktualisierung 20.07.2020:

Elternbrief zum Schuljahresende

Ablaufplan letzter Schultag

Aktualisierung 14.06.2020:

Am 15. Juni 2020 starten wir in eine neue Phase des Präsenzunterrichts: der Unterricht in den Klassen K1 und K2 wird ausgeweitet und auch die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5-10 werden nun wieder unterrichtet werden. Wir haben uns aus pädagogischen Überlegungen und aus Gründen der Verlässlichkeit im Bezug auf die Betreuungssituation der Eltern am KGBK dafür entschieden, jedem Schüler und jeder Schülerin wöchentlich zwei Tage Präsenzunterricht für die letzten sechs Wochen des Schuljahres zu ermöglichen. Diese Verlässlichkeit wollen wir auch so weit durchhalten, dass wir den Eltern garantieren, dass der geplante Unterricht am Vormittag (1. – 6. Stunde / für die Klassen 5 bis zur 5. Stunde) auf jeden Fall stattfinden wird und im Bedarfsfall von anderen Kolleg*innen vertreten wird.

Hygienemaßnahmen
Entscheidende Grundlage für den Wiederbeginn des Unterrichts ist die Einhaltung der Hygienevorschriften. Daran haben das erweiterte Schulleitungsteam und der Hygienerat in den letzten Wochen intensiv gearbeitet und das Konzept konnte in den vergangenen vier Woche von den anwesenden Schülerinnen und Schülern auch schon erprobt werden. Zentrales Element ist unser 12-Schritte-Konzept für den Wiederbeginn des Unterrichts unter Coronabedingungen: 12 Schritte

“HALM” – Händewaschen – Abstandhalten – Lüften – Mundschutz

Das sind kurz zusammengefasst die wichtigsten Kriterien, auf die wir unser Augenmerk legen. Sie sind Teil unserer Hausordnung am KGBK geworden und sind damit von allen einzuhalten. Wir müssen diese neuen Regeln mit der nötigen Eigenverantwortung und Rücksichtnahme auf andere
einüben und uns immer wieder daran erinnern. Das Kollegium, die Schüler*innen und alle anderen, die an der Schule arbeiten oder diese betreten müssen sich deshalb an die Vorgaben halten.

Für den weiterhin stattfindenden Fernlernunterricht haben uns gegen Zoom und Co entschieden. Die Gründe möchten wir in einem ausführlichen Schreiben erläutern. Wir hoffen, Ihnen so unsere Entscheidung gegen bestimmte Dienste und für unseren Weg mit Moodle und Jitsi transparenter gemacht zu haben.

Die Schulleitung steht Ihnen selbstverständlich für Ihre Fragen zur Verfügung. Am besten nehmen Sie über Mail mit mir Kontakt auf.

Es grüßt Sie herzlich

Ihr Heiko Schrauber, Schulleiter